VOLKSWAGEN BESTREITET WEITERE SAISON MIT DEM SCHWEIZERISCHEN FUSSBALLVERBAND

Seit dem 1. Januar 2014 wird die «Nati» von Volkswagen als offiziellem Sponsor unterstützt. Die Partnerschaft wurde nun bis 2020 verlängert.

«Ich freue mich sehr die erfolgreiche Partnerschaft bis 2020 um weitere vier Jahre zu verlängern. Wir haben uns in den letzten zwei Jahren immer gerne rund um den Fussball engagiert», sagt Oliver Stegmann, Volkswagen Markenchef. Damit wird das Fussballengagement auch auf nationaler Ebene fortgeführt. Volkswagen engagiert sich mit dem «Volkswagen Junior Masters» auch erfolgreich im Jugendfussball und ist Partner des FC Basel.

Volkswagen und die «Nati»
Die Verlängerung des Engagements für die Schweizer Nationalmannschaft kommt nicht von ungefähr, wie SFV-Generalsekretär Alex Miescher erklärt: «Wir haben Volkswagen als sehr guten Partner erlebt. Wir sind viel unterwegs und dank der Marke optimal ausgerüstet, was Sicherheit, Motorisierung und Fahrkomfort anbelangt».

Alex Miescher, Generalsekretär SFV und Oliver Stegmann, Markenchef Volkswagen zusammen mit den Schweizer Nationalspielern Ricardo Rodriguez und Xherdan Shaqiri, Schweizer Nationalspieler

«ALLSTAR»-Sondermodelle                                                                                       Die neuen «ALLSTAR»-Sondermodelle von Volkswagen stehen ganz im Zeichen des sportlichen Grossereignisses in Frankreich diesen Sommer. Dies wird unter anderem in der Marketing-Kommunikation deutlich: Im neuen Videospot zeigen Shaqiri und Co. ihr Können und fordern die sportlichen «ALLSTAR»-Sondermodelle spielerisch heraus:

«Beim Verkauf eines jeden Sondermodells unterstützt Volkswagen die Nachwuchsförderung mit einem Beitrag von 50 Franken», so Stegmann weiter. Diese Investition in den Schweizer Nachwuchsfussball soll den Grundstein für zukünftige Teilnahmen an Grossanlässen legen.

«ALLSTAR»-Game – gegen die Grossen spielen
Ab dem ersten April startet die Bewerbungsphase für das «ALLSTAR»-Game. Im Wettbewerb gilt es vorab das Fussballkönnen in verschiedenen Disziplinen wie Jonglieren, Präzisionsschiessen oder Geschwindigkeit am Ball unter Beweis zu stellen. Die Besten können dann live gegen die Stars der Fussballnationalmannschaft antreten. Weitere Informationen dazu auf: .