Home Autoren Beiträge von Automobil Revue

Automobil Revue

Automobil Revue
1007 BEITRÄGE 0 Kommentare

WASSER PREDIGEN UND WEIN TRINKEN?

«Mobility-Offraoder? Nein danke!» titelt der Verein «Läbigi Stadt» der Stadt Bern in seiner Mitgliederzeitschrift um danach eine Viertelseite darüber zu fabulieren, weshalb ein Audi Q3 nicht in das Angebot eines Car Sharing Unternehmens gehört – natürlich nicht ohne dabei das beliebte Buzzword des «Strassenpanzers» wieder aufzuwärmen – und sich darüber zu freuen, dass man «Offroader» aus der Stadt Bern verbannen konnte.
video

PREMIERE IN BRASILIEN

In Brasilien passiert derzeit einiges: Die nicht unumstrittenen Olympischen Spiele haben gerade begonnen, der Bau eines riesigen Staudamms im Amazonasgebiet wurde von der zuständig Umweltbehörde verweigert und ... Nissan testet ein neuartiges Brennstoffzellenfahrzeug auf den Strassen des Landes. Allen gemeinsam ist das Thema Zukunft.

DIE BESTEN MOTOREN

Was der Oscar für Hollywood und die Filmwelt ist, ist die Wahl der «Engine of the Year» für die Autobranche. Grosser Gewinner war Ferrari.

WOLF IM WOLFSPELZ

Das high-performance E-Bike «Greyp» aus Kroatien könnte den Elektrovelo-Markt regelrecht aufmischen. Und ja, es ist so aggressiv, wie es aussieht!
video

DER BLADEGILDER: NISSANS VISION VON INTELLIGENT MOBILITY

Eine Idee wird Wirklichkeit: Aus dem 2013 auf der Tokyo Motor Show vorgestellten BladeGlider Konzept hat Nissan einen voll funktionsfähigen Prototypen entwickelt. Ein Auto, das laut Nissan selbst fast geräuschlos auf dem Asphalt gleiten soll.

WIE LANGE NOCH?

Zehn Jahre nach seinem ersten Masterplan enthüllt Elon Musk seine Strategie bei Tesla für die nächsten Jahre.

BILD DER WOCHE: TRIUMPH INFOR ROCKET STREAMLINER

Guy Martin, mehrfacher Geschwindigkeits-Weltrekordhalter, wird im August auf dem Bonneville Speedway in Utah (USA) versuchen, den aktuellen Geschwindigkeitsrekord für Landmotorräder von rund 606 km/h zu verbessern.
video

LEBENDIGE GESCHICHTE

Nach 10 Jahren in der Werbeindustrie entschied sich Jan Rambousek seinen Job an den Nagel zu hängen und stattdessen seinen Traum zu verfolgen.

EIN KLEINER DIESEL MACHT FURORE

Der Mazda 3 erhält den bereits vom Mazda 2 und vom CX-3 bekannten 1.5-L-Turbodiesel. Der Skyactiv-D 105 dürfte die Stellung in der Schweiz noch deutlich stärken.

HEIMLICHER HELFER

Mit G-Vectoring hat Mazda eine Technologie entwickelt, die das Fahrgefühl verbessert, ohne dass der Fahrer dies mitkriegt.
http://mandarin.org.ua/eshop/551.svechi/

mandarin.org.ua

www.best-cooler.reviews